Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 26. Januar 2018

UFO...

UnFertigesObjekt... eines von vielen hat es jetzt bis zur Vollendung geschafft. Im April 2016 habe ich einen Kurs für einen Double-Wedding-Ring-Quilt in Leibnitz besucht. Hier und hier habe ich schon mal darüber berichtet. Aus gegebenem Anlass (darüber später) habe ich dieses UFO jetzt endlich fertiggestellt. 




Es freut (Freutag) mich sehr, dass ich damit jetzt fertig geworden bin. Verlinkt wird zu Create in Austria, Nähzeit am Wochenende, zur Ufo-Linkparty und Tisch, ich deck dich.

Bis bald
I & Du

Donnerstag, 25. Januar 2018

Eine neue Handytasche

war auch schon überfällig. Es ist die Smartphonetasche KUORI nach einem Freebook von Hansedelli geworden. Man braucht gar nicht viel dazu sagen - sie wurde schon oft gezeigt, geht sehr einfach zu nähen und es wird nicht die letzte gewesen sein...




Das Reißverschlussfach finde ich super praktisch um Kleinigkeiten gleich zur Hand zu haben.


Bis bald
I & Du

Freitag, 19. Januar 2018

Ich bin dabei

heißt es bei Maika - sie feiert ihren 4. Bloggeburtstag und da ist so einiges los. Alles nähere bitte direkt bei Maika nachlesen.


Ich bin schon gespannt, was dabei alles gewerkelt wird.

Bis bald
I & Du

Donnerstag, 18. Januar 2018

Kartentäschchen

Auch für ein Kartentäschchen wurde es wirklich schon Zeit. Habe ich wahrscheinlich eine der ersten UNO-Karten die es bei uns zu kaufen gab. Die alte Papierverpackung lässt schon sehr lange zu wünschen übrig und ist sicher schon 25 Jahre  oder mehr in Gebrauch...


Und wie es auch immer so ist, sieht man eine schöne Anleitung und kommt einfach nicht dazu. Bis dann doch irgendwann der richtige Zeitpunkt da ist - so wie gestern...



Wie ihr sehen könnt, kein Vergleich zu vorher. Auch unser Junior ist ganz begeistert von der neuen Verpackung. Danke liebe Ines für diese wunderbare Anleitung.

Verlinkt wird zu Create in Austria und TT-Taschen und Täschchen. Und weil es für MEINE alten UNO-Karten ist auch noch zu RUMS.

Bis bald
I & Du




Dienstag, 16. Januar 2018

Aufbewahrungsbeutel

Schon lange wollte ich mir "etwas" für meine Kluppen nähen. Bis jetzt hatte ich ein Plastikkörberl, dass immer zu klein war und die Kluppen lagen meistens daneben oder fielen auf den Boden... hat mich ganz schön genervt. Und doch hab ich gefühlte "Jahre" gebraucht bis ich jetzt endlich eine Abhilfe genäht habe. Eigentlich trägt er den Namen "Vorratsbeutel" und die Anleitung ist aus Lena´s Patchwork 62/2017.

Ich werde aber meine Kluppen darin aufbewahren. Für diesen Beutel wollte ich an meine Restkiste gehen... sowohl für die Stoffe als auch fürs Vlies. Ich hebe ja fast jeden Schnipsel auf - immer in der Hoffnung sie verwerten zu können. Bei diesem Projekt habe ich festgestellt, dass man auch Vliesreste ganz gut verwerten kann. Das Aufbügeln ist zwar etwas lästig, wenn das Vlies nicht immer gleich Halt findest... na was solls. Irgendwann klebt alles - mit Hilfe von Sprühkleber :-) und kleine Lücken sind nicht weiter tragisch.



Dann die Stoffreste draufgenäht und nach dem Schnittmuster zugeschnitten. Vorderteil und Boden werden in der gleichen Technik genäht. Teile zusammennähen, Futter nähen, Aufhängeband und Abschlußstreifen rundherum. Fertig!!!






Wie man unschwer erkennen kann, ist es nicht wirklich groß genug. Vielleicht werde ich das Schnittmuster etwas in der Höhe verlängern und noch so einen Beutel nähen.


Bis bald
I & Du



Samstag, 13. Januar 2018

Strandläufer

Im Dezember habe ich es einfach nicht geschafft, den "Strandläufer" aus dem Adventskalender von Farbenmix mitzunähen. Das habe ich heute nachgeholt. Nach langem ist wieder einmal eine Tasche entstanden.



Als Stoffe habe ich 2 verschiedene vom Möbelschweden gewählt. Einen mit gelben Kreisen und schwarzen "Maschen-Strichen" und der andere ist im Holz- design - kann man aber auf den Fotos jetzt nicht wirklich erkennen.


Der Handmade-Label ist nach der Stoffschere das erste Teil, dass ich aus meinem Adventskalender verwendet habe.



Bis bald
I & Du


Dienstag, 9. Januar 2018

Row by Row Quilt

nennt sich die neue Jahresaktion von "6 Köpfe 12 Blöcke" und die erste Reihe gibt es bei Allie and me design. Zur Zeit bin ich eigentlich mit einem Großprojekt beschäftigt, dass aber noch streng geheim ist. Aber zwischendurch braucht man auch etwas anderes unter der Nähmaschine. Außerdem liege ich gut in meinem persönlichen Zeitplan für das Großprojekt und deshalb hab ich mich heute dran gemacht, die 10 Blöcke für die erste Reihe zu nähen. Mit meiner Stoffwahl bin noch nicht so ganz zufrieden - ich werde mal abwarten wie es im Februar weitergeht.




Zu einer Reihe werde ich sie erst später nähen, ich finde so kann man sie besser aufbewahren.

Verlinkt wird zu Create in Austria, Creadienstag und natürlich zu 6 Köpfe 12 Blöcke. Gerne auch zu den Herzensangelegenheiten.

Bis bald
I & Du