Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 1. September 2017

JZT Herbst...

Marietta und Rebecca haben zum JZT-Herbst eingeladen und ich war dabei. Die Wünsche waren eindeutig... und doch hab ich mir etwas schwer getan. Aber ganz zum Schluss hab ich es dann doch noch geschafft. Auf den letzten Drücker sozusagen. Gestern hab ich dann mit Spannung verfolgt, ob mein Packerl wohl noch rechtzeitig ankommt... so ein Nervenkitzel!
Mein Packerl hab ich schon letzte Woche bekommen, da war ich noch nicht mal fertig zum abschicken... aber was solls, solange es noch rechtzeitig ankommt passt ja alles.
Jetzt zeig ich euch erstmal was ich ausgepackt habe:




So süß... ein MugRug mit Igel!!! So schön appliziert... ganz entzückend.



In dem Sackerl befindet sich ein "Mensch ärgere dich nicht" - natürlich auch selbst genäht und bemalt. Auch bei den Kegeln sind die Köpfe schön bunt angemalt.



Und noch dazu eine nette Karte - geschrieben von Hand - wo bekommt man das noch?



Danke liebe Bettina du hast mir mit dem Herbstpackerl wirklich eine Freude gemacht. Ich überlege schon ob ich das Spiel mit in den Urlaub nehme - hab aber Angst, dass die Kegeln vielleicht im Sand verschwinden... oder wir spielen nur im Appartment - das geht auch! Also es ist beschlossen: Das Spiel kommt mit!!!!

So, und jetzt kommen wir zum "Packerl in letzter Minute" :-) Anja von Freizeitparadies hat sich eine Wimpelkette gewünscht - ihre Lieblingsfarbe ist blau, aber für die Wimpelkette gehen auch Herbstfarben.
Soweit so gut. Blau hab ich genug... aber ich hab gesehen, sie hat schon eine blaue Wimpelkette bekommen. Also Herbstfarben! Da schaut es bei mir aber nicht so toll aus damit. Und das war mein Problem... das ich erst letzen Samstag lösen konnte und deshalb war ich dann soooo spät (aber immer noch rechtzeitig) dran. Ich war mit einer Nähfreundin im Patchworkladen meines Vertrauens in Leibnitz (gute 1 1/2 Stunden Fahrt - da kann man leider nicht so gleich zwischendurch mal fahren). Klar hätte ich auch online bestellen können, aber das mach ich bei Stoffen nicht so gerne - die schau ich mir gerne direkt an. Auf jeden Fall hab ich dort die Stoffe für die Wimpelkette gefunden und mich am Sonntag in aller Ruhe ans nähen gemacht... und hier ist das Ergebnis:



Und damit auch etwas blaues im Packerl ist, hab ich noch einen Teelichthalter und ein Willkommen-Schild mit Serviettentechnik gestaltet.





Die Buchstaben H E R B S T hab ich mit der Maschine appliziert. Das war eine lustige Arbeit. 








Jetzt bin ich gespannt, was die anderen so gewerkelt haben.

Verlinkt wird zu Create in Austria, Freitag, Nähzeit am Wochenende und natürlich zum JZT!

Bis bald
I & Du


Dienstag, 29. August 2017

Geo-Bags

sind mal zur Abwechslung entstanden. Die musste ich einfach ausprobieren. 


Den Schnitt gibts in 2 Größen bei pattydoo und ich hab auch gleich beide Größen ausprobiert.






Die Geo-Bags sind einfach und schnell zu nähen 

Bei meinem Ausflug letzte Woche nach Graz, wo ich Gabi von made with Blümchen kennenlernen durfte, haben 2 von ihnen ihre Besitzer gewechselt.


Bis bald
I & Du


Donnerstag, 17. August 2017

Sew Together Bag

Ich bin ja wirklich sehr lange (wie auch viele andere) um diesen Schnitt herumgeschlichen. Den letzten Anstoß haben mir dann die beiden Beiträge von Gabi (made with Blümchen) gegeben. Jetzt hab ich mir das Original selbst zum Geburtstag geschenkt und auch gleich ausprobiert.




Mir gefällt sie, obwohl sie auch einen kleinen Schönheitsfehler hat. Hab ich doch gelesen man soll darauf achten ob der Außenstoff ein Motiv hat. Ach bei meinem Stoff ist das egal. Sind ja nur Spulen. Erst als ich den Außenstoff dann angenäht habe ist mir so richtig aufgefallen, dass meine Spulen jetzt auf einer Seiten einen Kopfstand machen. Hätte ich doch teilen sollen. Jetzt war es zu spät.


Was solls - aus Fehlern kann (soll, muss,...) man lernen. Und das habe ich getan...
Ich habe auch den Streifen fürs Binding schmäler zugeschnitten und den Reißverschluss der die STB schließt verlängert. Die Erfahrungen von anderen Bloggern (Gabi) sind echt gold wert. Danke dafür :-)
Hier noch ein paar Bilder meiner ersten STB:





Meine erste hab ich mit einer gehäkelten Spitze (aus meiner Kramkiste) aufgepeppt. Man kann ja für den Außenstoff so viele verschiedene Varianten wählen. Für meine erste war ich dazu aber nicht geduldig genug und außerdem spricht der Stoff eh schon für sich - da muss man nicht viel extra machen. Ich musste einfach mal eine fertig in Händen halten - und das schnell!!! :-)

So und jetzt kommts: nachdem ich die erste fertig hatte, habe ich noch eine zweite angefangen und am nächsten Tag fertig gemacht:




Bei diesem Motivstoff hab ich schon mitgedacht und den Stoff geteilt - die Motive stehen nicht Kopf :-)




Alles in allem hab ich mir aber bei der zweiten etwas schwerer getan und mehr getrennt, weil manche Nähte nach annähen des Bindings noch zu sehen waren. Woran das wohl liegt... bis mir eingefallen ist, dass ich bei der ersten STB das Vlies etwas kleiner zugeschnitten hatte als die Stoffe, damit die Nähte nicht so dick werden. Mir kommt jetzt vor, die zweite ist etwas "fülliger" - die erste ist einfach "schlanker".
Das war bestimmt nicht meine letzte STB - ich finde so eine STB ist ein perfektes Geschenk. Deshalb werde ich eine der beiden behalten und die andere demnächst verschenken.


Bis bald
I & Du





Dienstag, 15. August 2017

Eine Tasche fürs Mädl

Zum 9. Geburtstag für eine Freundin unseres Juniors habe ich eine Tasche genäht. Die Anleitung ist von binimey und ihr findet sie hier



Zusätzlich hab ich noch einen Magnetverschluss angebracht, denn so ganz ohne Verschluss wollte ich sie nicht lassen. Der Träger ist zum verstellen, damit die junge Dame die Tasche noch länger verwenden kann.


Bis bald
I & Du



Montag, 14. August 2017

Geburtstagswichtel

Heute zeige ich euch mal etwas, dass nicht von mir sondern von meinem Geburtstags-Wichtel gemacht wurde:


Mein Wichtel hat mich zum Geburtstag letzte Woche reichlich in meiner absoluten Lieblingsfarbe grün beschenkt. Danke liebe Hilde!

Verlinkt wird zu Montagsfreuden

Bis bald
I & Du

Dienstag, 1. August 2017

Medaillon-Quilt-along

Der 4. und der 5. Border sind geschafft. Diesmal habe ich die beiden Border parallel genäht. Die Square waren soweit fertig - bis auf bügeln und zurechtschneiden (worauf ich absolut keine Lust hatte) - da habe ich die Streifen für den Herringbone schon mal zugeschnitten und aneinander genäht. Ich habe mich für die zweite Möglichkeit entschieden und zuerst lange Streifen aneinander genäht und die dann zurechtgeschnitten. Als die Herringbone dann fertig waren, musste ich mich doch über die Squares hermachen...



Gesagt, getan und es war gar nicht soooooo schlimm (nein - noch viiiieeel schlimmer).
Beim 5. Border habe ich mich gegen die Cornerstones entschieden, dafür aber die Herringbone gleich lange und fortlaufend rundherum angenäht - damit alle Ecken gleich sind... vielleicht erkennt ihr das am Foto...


Ein Zwischenborder wäre bei mir gerade mal 1/4 Inch pro Seite gewesen. Den hab ich dann kurzerhand weggelassen und den 5. Border um dieses 1/4 Inch breiter geschnitten.


Verlinkt wird zu Creadienstag und Create in Austria


Bis bald
I & Du






Dienstag, 25. Juli 2017

JZT-Herbst und weitere Blöcke der Solstice Challenge





Und weiter geht es mit der fröhlichen Tauscherei beim JZT-Herbst. Marietta und Rebecca richten diesen Tausch aus. Wie schon im Frühling und Sommer möchte ich auch beim Herbst mitmachen. Ich dachte schon, dass wird sich nicht ausgehen - aber es geht - noch vor dem Urlaub. Da freue ich mich aber sehr und bin gespannt, wen ich dieses Mal benähen darf.



Weiter geht es auch mit der Solstice Challenge von Pat Sloan. 4 Blöcke habe ich wieder fertig - jetzt fehlen aber wirklich nicht mehr viele...




Block 19


Block 20


Block 17


Block 15


Bis Bald
I & Du